Besetztes Haus in Berlin Festnahmen bei Protest gegen Zwangsräumung

Tumultartige Szenen in der Hauptstadt: Am Morgen hatte die Polizei in einem Großeinsatz mit 2500 Beamten ein Haus im Berliner Stadtteil Friedrichshain geräumt - am Abend protestierten mehr als 1000 Besetzer-Sympathisanten dagegen. Dabei gab es erneut Verletzte und Festnahmen.
Polizei vs. Demonstranten: Dutzende Festnahmen im Kampf ums Haus in der Liebigstraße

Polizei vs. Demonstranten: Dutzende Festnahmen im Kampf ums Haus in der Liebigstraße

Foto: dapd
luk/AFP/dpa