Besuch bei Merkel Seehofer bleibt unerhört

Horst Seehofer kam zum Spitzengespräch mit der Kanzlerin - doch mit seiner Kritik an der Flüchtlingspolitik drang er wieder nicht durch. Nicht so schlimm, findet der CSU-Chef. Wie bitte?
Von Sebastian Fischer, Florian Gathmann und Maximilian Gerl
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer vorm Kanzleramt

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer vorm Kanzleramt

Wolfgang Kumm/ dpa
Ministerpräsidenten Seehofer, Haseloff

Ministerpräsidenten Seehofer, Haseloff

Bernd von Jutrczenka/ dpa