Neuer Zoff ums Betreuungsgeld Arbeitgeber-Chef nennt Unionspläne absurd

Der Streit um das Betreuungsgeld nimmt kein Ende: Kanzlerin Merkel will Kritiker mit höheren Rentenansprüchen für Eltern beschwichtigen - mit wenig Erfolg. Arbeitgeberpräsident Hundt nennt den Plan "absurd" und "nicht finanzierbar".
Mutter mit Kind: Für Merkel ist Betreuungsgeld ein "Gebot der Fairness"

Mutter mit Kind: Für Merkel ist Betreuungsgeld ein "Gebot der Fairness"

Foto: Jan Woitas/ dpa
heb/dpa/dapd