Bezüge für Ex-Minister Guttenberg spendet an Familien toter Soldaten

Auch nach seinem Rücktritt ist Karl-Theodor zu Guttenberg auf große Gesten bedacht. Laut "Bild" will der Ex-Minister seine noch ausstehenden Bezüge an Hinterbliebene getöteter Bundeswehrsoldaten spenden. In seiner Heimat Oberfranken möchte er weiterhin Präsenz zeigen.
Guttenberg bei seiner Verabschiedung: Verzichtet auf 30.932 Euro

Guttenberg bei seiner Verabschiedung: Verzichtet auf 30.932 Euro

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
mmq/dapd/dpa