Bilanz des Innenministeriums Zahl der politisch motivierten Straftaten steigt auf Rekordniveau

Bundesinnenminister Schäuble spricht von einer "beunruhigenden Entwicklung": Die Polizei hat 2008 mehr als 31.000 Fälle von politischer Kriminalität registriert, der höchste Stand seit 2001. Für zwei Drittel der Taten sind Rechtsextremisten verantwortlich - auch für zwei Todesfälle.
sac/dpa/ddp