Martin Schulz, Andrea Nahles und Olaf Scholz (v.l.)
DPA

Martin Schulz, Andrea Nahles und Olaf Scholz (v.l.)