Horst Seehofer und Markus Söder
DPA

Horst Seehofer und Markus Söder