Zur Ausgabe
Artikel 18 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Foto: Oliver Dietze / dpa

Bild der Woche

Auf der Wahlparty der Linkspartei im Saarland, Wahlergebnis: 2,6 Prozent. Hier erklärt Spitzenkandidat Thomas Lutze, er werde beim nächsten Landesparteitag nicht mehr für den Vorsitz kandidieren. Lutze war früher einmal Wahlkreismitarbeiter der Linken-Ikone Oskar Lafontaine. 2017 war die Saar-Linke mit 12,8 Prozent noch größte Oppositionspartei geworden, jetzt sorgt Lafontaine mit seinem Parteiaustritt kurz vor der Wahl noch für Gegenwind. Die Erkenntnis dieses Sonntagabends kommt von Parteichefin Susanne Hennig-Wellsow: »Man wählt keine zerstrittenen Parteien.«

aus DER SPIEGEL 14/2022
Zur Ausgabe
Artikel 18 / 69
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.