Bild-Zeitung Redakteure unter Stasi-Verdacht

Nach Informationen des Deutschlandfunks haben zwei Redakteure der Bild-Zeitung zu DDR-Zeiten für die Stasi gearbeitet: Klaus-Dieter Kimmel (stellvertretender Chefredakteur) und Manfred Hönel (Sportjournalist). Beide hatten jahrelang für das FDJ-Blatt "Junge Welt" geschrieben.