Zur Ausgabe
Artikel 15 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Stefan Kuzmany

So gesehen Schule aus

Stefan Kuzmany
Eine Kolumne von Stefan Kuzmany
Mit kürzeren Schulstunden zum Bildungserfolg
aus DER SPIEGEL 27/2022
Dumme Fragen bitte weglassen

Dumme Fragen bitte weglassen

Foto:

Daniel Bockwoldt/ picture alliance / dpa

Mit einem innovativen Bildungskonzept will eine Berliner Grundschule den Bildungsproblemen in der Hauptstadt beikommen – und gleichzeitig die Qualität des Unterrichts anheben: Künftig sollen die Schulstunden hier nur noch 40 statt der bisher üblichen 45 Minuten dauern. Durch die Maßnahme könnten "mehr Angebote für die Schülerinnen und Schüler" gemacht werden, zitiert die "Berliner Morgenpost" die Schulleiterin einer namentlich nicht genannten Grundschule im Bezirk Neukölln.

Untersuchungen zeigen, dass tatsächlich ein großer Teil der herkömmlichen Schulstunde bildungslos verpufft: Oft herrscht in den ersten Minuten noch große Unruhe, ebenso in den Minuten vor dem Ende der Stunde – an Unterricht ist in dieser Zeit nicht zu denken. Würde auf diese bildungsfern verschwendete Zeit verzichtet, wäre allen geholfen.

Weitere Kürzungen aber wären denkbar und sinnvoll. Für die Stoffvermittlung ungenutzt verstreichen etwa die Minuten, in denen das Lehrpersonal sich mit verunglückten Scherzen der Jugend anbiedert, Schnurren aus dem Privatleben verzapft oder vergeblich Ruhe einfordert. Ebenso sinnlos verrinnt die Zeit, die dumme Schülerfragen und die Suche nach Federmäppchen sowie Turnbeutel beanspruchen.

Die Kürzung auf 40 Minuten kann nur ein Anfang der Gesundschrumpfung unseres Bildungssystems sein. Mit einer schrittweisen Beschneidung der Standard-Schulstunde um jährlich weitere fünf Minuten könnte bereits im Schujahr 2029/30 die Fünf-Minuten-Stunde erreicht sein, in der endlich hochkonzentrierte Wissensvermittlung in Reinform praktiziert werden kann. Und schon ein Jahr darauf, mit Einführung der Null-Minuten-Stunde, wäre dann auch der Lehrkräftemangel endgültig behoben.

Zur Ausgabe
Artikel 15 / 68
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.