Sachsen Dutzende pöbeln vor Flüchtlingsheim - zweite Nacht in Folge

Wieder rassistische Übergriffe, wieder in Sachsen: Als Flüchtlinge ihre Unterkunft in Bischofswerda beziehen wollten, mussten sie sich von Pöblern beschimpfen lassen. Die Polizei rückte an.
Polizisten in Bischofswerda: Die Stimmung ist "durchaus aggressiv"

Polizisten in Bischofswerda: Die Stimmung ist "durchaus aggressiv"

Foto: Rico Loeb/ dpa
kbl/dpa