Flüchtlingsheim in Bischofswerda Rechte, Gaffer und zwei Hitlergrüße

Den zweiten Abend in Folge haben aggressive Demonstranten im sächsischen Bischofswerda gegen eine Asylunterkunft protestiert. Die Pöbeleien gingen bis Mitternacht, die Polizei musste ankommende Flüchtlinge schützen.
Demonstranten, Polizei in Bischofswerda: "Aggressive Stimmung"

Demonstranten, Polizei in Bischofswerda: "Aggressive Stimmung"

Foto: Rico Löb/ dpa
fab/dpa