Verdacht der Volksverhetzung Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Höcke ein

In einer Rede hatte Björn Höcke vom "lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp" gesprochen. Die Staatsanwaltschaft Halle wertet die Aussagen nicht als Volksverhetzung - und hat die Ermittlungen gegen den Thüringer AfD-Chef eingestellt.
AfD-Politiker Höcke: "Der Vorwurf ist so hanebüchen"

AfD-Politiker Höcke: "Der Vorwurf ist so hanebüchen"

Foto: Martin Schutt/ dpa
syd/dpa