Ausschlussverfahren abgeschlossen Höcke darf in der AfD bleiben

Das AfD-Schiedsgericht in Thüringen hat entschieden: Rechtsausleger Björn Höcke wird nicht aus der Partei ausgeschlossen. Zum Jahresbeginn setzen die Rechtspopulisten auf die innere Befriedung ihrer Partei.
Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender in Thüringen

Björn Höcke, AfD-Fraktionsvorsitzender in Thüringen

Julian Stratenschulte/ dpa
AfD-Politiker Höcke und Gauland

AfD-Politiker Höcke und Gauland

Bernd Settnik/ dpa