Drohender Parteiausschluss Höcke bittet um Verbleib in der AfD

Dem Thüringer AfD-Chef Björn Höcke droht nach seiner umstrittenen Rede in Dresden der Rausschmiss. Nun wendet er sich mit einem Brief an den Bundesvorstand - und bittet darum, das Ausschlussverfahren zurückzunehmen.
AfD-Politiker Björn Höcke

AfD-Politiker Björn Höcke

Foto: arifoto UG/ dpa