Marc Röhlig
Marc Röhlig

»Blackfacing« beim BR Dieser »Witz« ist Rassismus aus Bequemlichkeit

Marc Röhlig
Ein Kommentar von Marc Röhlig
Ein Kommentar von Marc Röhlig
Der Satiriker Helmut Schleich malt sein Gesicht für einen TV-Sketch schwarz an. Der Bayerische Rundfunk will vorab »intensiv« mit ihm diskutiert haben, brachte den Beitrag aber trotzdem. Das zeigt, warum der Kampf gegen Rassismus hierzulande nicht vorankommt.
Helmut Schleich als schwarz angemalter Despot im Format »SchleichFernsehen«

Helmut Schleich als schwarz angemalter Despot im Format »SchleichFernsehen«

Foto: Arnulf Hettrich / imago images/Arnulf Hettrich