Pfeil nach rechts

Ermittlungen des Generalbundesanwalts BND-Mitarbeiter soll für die USA spioniert haben

Zwischen Deutschland und den USA bahnt sich eine neue Spionageaffäre an. Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE ermittelt der Generalbundesanwalt gegen einen 31-jährigen Mitarbeiter des BND, der für die USA spioniert haben soll.
Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Pullach: Mitarbeiter spionierte für die USA

Zentrale des Bundesnachrichtendienstes in Pullach: Mitarbeiter spionierte für die USA

DPA