Horchposten in Bad Aibling BND speichert Datenverkehr aus Krisenregionen

Mail- und Datenverkehr aus Afghanistan, Somalia und dem Nahen Osten speichert der Bundesnachrichtendienst - nach SPIEGEL-Informationen teilweise bis zu sechs Wochen lang. Manche Daten reicht der BND direkt an die NSA weiter.
Abhöranlage bei Bad Aibling: Der BND speichert Datenverkehr für die NSA

Abhöranlage bei Bad Aibling: Der BND speichert Datenverkehr für die NSA

AP/dpa
Mehr lesen über