Spionageaffäre um BND-Mitarbeiter US-Botschafter ins Auswärtige Amt gebeten

Die Festnahme des mutmaßlichen US-Spions beim BND hat Folgen: Das Auswärtige Amt hat US-Botschafter John B. Emerson zu einem Gespräch gebeten - und fordert schnelle Aufklärung.
Botschafter Emerson: Gespräch im Auswärtigen Amt

Botschafter Emerson: Gespräch im Auswärtigen Amt

Maja Hitij/ dpa
syd/mgb/dpa