BND-Umzug Wende rückwärts nach Pullach

2003 beschloss die rot-grüne Bundesregierung: Der BND muss von Pullach nach Berlin ziehen. Jetzt verkündet Kanzleramtsminister Thomas de Mazière die Kehrtwende. Der Standort Pullach bleibt neben Berlin erhalten. Das sei billiger und "mitarbeiterschonend".
Von Fabian Grabowsky