Honorarstreit Bochumer Stadtwerke geben Steinbrück recht

25.000 Euro hat Peer Steinbrück 2011 für einen Auftritt beim "Atriumtalk" der Stadtwerke Bochum erhalten. Bislang behaupteten diese, der SPD-Kanzlerkandidat hätte das Honorar spenden müssen. Doch nun unterschrieben sie die von Steinbrück geforderte Unterlassungserklärung.
Peer Steinbrück: Reden ohne spenden zu müssen

Peer Steinbrück: Reden ohne spenden zu müssen

Foto: Matteo Bazzi/ dpa
kha/dapd