Integration Immer mehr Migrantenkinder brauchen Sprachförderung

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Maria Böhmer, sieht ein wachsendes Deutsch-Defizit bei Kindern mit Migrationshintergrund. Neue Untersuchungen belegen den Mangel. In manchen Ländern brauche fast jedes zweite Kind gezielte Sprachförderung, monierte sie in der "Bild"-Zeitung.
Grundschulkinder: Migrantenkinder haben oft mangelnde Deutsch-Kenntnisse

Grundschulkinder: Migrantenkinder haben oft mangelnde Deutsch-Kenntnisse

Foto: Jens_Kalaene/ picture-alliance / dpa/dpaweb
ler/dpa/AFP
Mehr lesen über