"Boxer"-Deal Panzerexporte durch die britische Hintertür?

Großbritannien will wieder in die "Boxer"-Produktion einsteigen. Von dort könnte der Radpanzer in Länder gelangen, in die die deutschen Hersteller nicht liefern dürfen. Die Opposition ist alarmiert.
Von Otfried Nassauer und Gerald Traufetter
Transportpanzer des Typs Boxer (bei der Verladung in Immendingen im Januar 2018)

Transportpanzer des Typs Boxer (bei der Verladung in Immendingen im Januar 2018)

Foto: DPA