Brandanschlag Baufahrzeug auf Moschee-Baustelle angezündet

Unbekannte haben auf dem Gelände der umstrittenen Ahmadiyya-Muslim-Moschee in Berlin-Heinersdorf einen Bauwagen in Flammen gesetzt. Eine Stadtteil-Bürgerinitiative hatte sich gegen den Bau gewehrt, weil sie dort radikale Aktivitäten fürchtet. Der Staatsschutz ermittelt.