Brandenburg Mann versprüht Reizgas in Flüchtlingsunterkunft

Erneuter Angriff auf Asylbewerber: Ein 28-Jähriger soll in einer Unterkunft in Brandenburg Pfefferspray versprüht haben. Polizei und Rettungsdienste starteten einen Großeinsatz, um die 35 Verletzten zu versorgen.
Flüchtlinge in Massow von Rettungskräften betreut: Angriff mit Pfefferspray

Flüchtlinge in Massow von Rettungskräften betreut: Angriff mit Pfefferspray

Foto: Julian Stähle/ dpa
Video
vek/AFP/dpa
Mehr lesen über