Brandenburg Platzecks Zukunftspläne überraschen Union

Den SPD-Bundesvorsitz hat Matthias Platzeck abgegeben, trotzdem will er Parteichef in Brandenburg bleiben und 2009 wieder als Ministerpräsident kandidieren. So viel Zukunftsplanung freut die Genossen - und überrascht Koalitionspartner und Opposition.
Mehr lesen über