Verfassungsschutz beobachtet Landesverband "In der Brandenburger AfD ist der Flügel längst der ganze Vogel"

Der Brandenburger Verfassungsschutz stellt die AfD unter Beobachtung. Innenminister Stübgen sieht die Partei vom völkisch-nationalistischen Flügel geprägt - sie versuche, die "Brandmauern der Demokratie zu schleifen".
Brandenburger Innenminister Michael Stübgen (l.), Verfassungsschutzchef Jörg Müller

Brandenburger Innenminister Michael Stübgen (l.), Verfassungsschutzchef Jörg Müller

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
mfh/dpa