Bamf-Affäre Angeklagten Anwälten droht Berufsverbot

"Routinemäßig Falschangaben": Die in die Bremer Asyl-Affäre verwickelten Juristen sollen nach SPIEGEL-Informationen ihrem Job nicht mehr nachgehen dürfen, fordert die Staatsanwaltschaft.
Außenstelle des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bremen

Außenstelle des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bremen

Foto: Carmen Jaspersen/ dpa
gud, wow