Bremen Obduktion bestätigt Hirntod nach Brechmitteleinsatz

Der nach der gewaltsamen Gabe von Brechmittel in Bremen gestorbene Afrikaner erlitt einen Hirntod. Das ist das Ergebnis eines ersten rechtsmedizinischen Gutachtens. Unklar ist noch, ob das Einflößen des Mittels durch die Polizisten die Ursache für den Tod war.