Bremens "Space Park" Schwarzes Loch an der Weser

Der "Space Park" soll aus dem hoch verschuldeten Bremen ein galaktisches Ausflugsziel machen. Doch die 600-Millionen-Euro-Rummelrakete hat Startprobleme: Besuchermassen bleiben im größten Freizeit-Indoor-Park Europas aus, das riesige Einkaufszentrum steht leer. Mit einer Task Force will der Investor Dresdner Bank sein Sorgenkind retten.
Mehr lesen über