Gedenkstättenleiter Rechtsextreme treten in Buchenwald immer offener auf

Volkhard Knigge leitet die Gedenkstätte Buchenwald - und beklagt ein immer offeneres Auftreten rechtsextremer Besucher. Er sieht darin ein "ernst zu nehmendes Indiz, dass etwas wegbricht an Geschichtsbewusstsein".
Krematorium des ehemaligen KZ Buchenwald (2014): Gezielte, vorbereitete Störungen von Besucherführungen durch Rechtsextreme

Krematorium des ehemaligen KZ Buchenwald (2014): Gezielte, vorbereitete Störungen von Besucherführungen durch Rechtsextreme

Foto: Candy Welz/ DPA
Anzeige
Susanne Beyer und Martin Doerry (HG.)

»Mich hat Auschwitz nie verlassen«: Überlebende des Konzentrationslagers berichten - Ein SPIEGEL-Buch

Verlag: Deutsche Verlags-Anstalt
Seitenzahl: 288
Für 29,99 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier
aar/dpa
Mehr lesen über