NSA-Affäre Bundesanwaltschaft fordert Auskünfte von Geheimdiensten

Die Bundesanwaltschaft will in der NSA-Affäre die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens prüfen. Dazu sollen nun alle in der Angelegenheit verstrickten deutschen Nachrichtendienste und Ministerien ihr Wissen über die Ausspähprogramme preisgeben.
Bundesnachrichtendienst in Berlin: "Millionenfache Grundrechtsverletzung"

Bundesnachrichtendienst in Berlin: "Millionenfache Grundrechtsverletzung"

Foto: Paul Zinken/ dpa
cst/dpa/AP