Verhaftung und Durchsuchungen in Leipzig Bundesanwaltschaft geht gegen mutmaßliche Linksextremisten vor

Wegen des Verdachts auf Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung hat der Generalbundesanwalt eine 25-jährige Leipzigerin verhaften lassen. Sie soll an einem Überfall auf einen rechtsextremen Szenetreff beteiligt gewesen sein.
srö