Bundesbehörde Koalition will Ex-Stasi-Mitarbeiter versetzen lassen

Der Leiter der Stasiunterlagen-Behörde, Roland Jahn, bekommt Unterstützung aus der Politik: Schwarz-Gelb plant eine Gesetzesänderung, um die in Jahns Behörde beschäftigten 47 ehemaligen Stasi-Mitarbeiter zu versetzen. Kritik an dem Vorhaben kommt von Bundestagsvizepräsident Thierse.
Behördenchef Jahn: Forderung nach Versetzung von 47 Mitarbeitern

Behördenchef Jahn: Forderung nach Versetzung von 47 Mitarbeitern

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
anr/dpa/AFP