SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. März 2014, 10:21 Uhr

Deutscher Dschihadist

Bundesgerichtshof erlässt Haftbefehl gegen Syrien-Kämpfer

Kurz nach seiner Rückkehr aus Syrien wurde Kreshnik B. festgenommen. Jetzt hat der Bundesgerichtshof Haftbefehl gegen ihn erlassen. Der Generalbundesanwalt ermittelt gegen den 19-Jährigen wegen der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung.

Karlsruhe - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen deutschen Dschihadisten. Der 19-jährige Kreshnik B. wird dringend verdächtigt, Mitglied einer ausländischen terroristischen Vereinigung zu sein. Der Bundesgerichtshof hat gegen ihn Haftbefehl erlassen.

Der Beschuldigte soll im Juli 2013 von Deutschland nach Syrien gereist sein und sich nach einer Schusswaffenausbildung der Terrorgruppe "Islamischer Staat im Irak und Syrien" (Isis) angeschlossen zu haben. "Er soll an mehreren Kampfeinsätzen teilgenommen und Wachdienste verrichtet haben", teilte der Generalbundesanwalt in Karlsruhe mit.

Die Isis gilt als eine der brutalsten Gruppen im syrischen Bürgerkrieg. Sie ist für Sprengstoff- und Selbstmordanschläge sowie für Entführungen und Erschießungen verantwortlich. Der Organisation haben sich zahlreiche Dschihadisten aus dem Ausland angeschlossen. Ihr Ziel ist die Errichtung eines Staats auf Grundlage des islamischen Rechts.

Ein Dutzend Deutscher soll in Syrien kämpfen

B. wurde bereits im Dezember vergangenen Jahres nach seiner Rückkehr nach Deutschland festgenommen. Das Amtsgericht Frankfurt am Main erließ wenig später gegen ihn Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat.

"In der Folgezeit erhärteten sich die Verdachtsmomente", teilte die Bundesanwaltschaft mit. Deshalb hatte die Karlsruher Behörde im Februar das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main übernommen. Der Beschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.

Deutsche Sicherheitsbehörden schätzen, dass etwa 300 Islamisten aus Deutschland nach Syrien gereist sind. Etwa ein Dutzend von ihnen kämpft im dortigen Bürgerkrieg - zumeist in Reihen der Isis. Etwa 20 Deutsche sind nach Schätzungen des Verfassungsschutzes bislang in Syrien getötet worden.

syd

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung