Bundeskanzlerin Merkel »Opposition sollte gut behandelt werden«

Auch mit Parteien, die gerade nicht regieren, sollte gut umgegangen werden, findet Bundeskanzlerin Angela Merkel. In ihrem Wahlkreis Greifswald sorgte das für Lacher. Schließlich droht ihrer Partei genau das: die Opposition.
Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Greifswalder Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) beim Stadtempfang

Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem Greifswalder Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) beim Stadtempfang

Foto: Stefan Sauer / dpa
Fotostrecke

Merkels Abschied

Foto: David Rose / picture alliance / ASSOCIATED PRESS
kfr/dpa/Reuters