Sparetat 2014 Verteidigungsminister muss mit Milliardenkürzung rechnen

Insgesamt sechs Milliarden Euro müssen für den ausgeglichenen Haushalt 2014 gespart werden - jetzt droht den Ministerien die Zwangskürzung. Falls sie selbst keine Vorschläge machen, liegt bereits ein Sparschlüssel vor. Am meisten müssten das Verteidigungs- und das Verkehrsressort bluten.
Verteidigungsminister de Maizière: Kürzung nach "Afghanistan-Schlüssel"?

Verteidigungsminister de Maizière: Kürzung nach "Afghanistan-Schlüssel"?

dapd