Pfeil nach rechts

Auslandsgeheimdienst Bruno Kahl übernimmt Chefposten beim BND

Er ist 53 Jahre alt, ein Vertrauter von Wolfgang Schäuble - und seit heute Präsident des Bundesnachrichtendiensts. Bruno Kahl übernimmt eine Riesenbehörde in der Krise.
Bruno Kahl

Bruno Kahl

REUTERS

BND-Reform: Was der Auslandsgeheimdienst darf - und was nicht

amz/dpa/AFP/Reuters