Bundespräsident Gauck nennt Übergriffe auf Flüchtlingsheime "widerwärtig"

Die Attacken auf Unterkünfte von Flüchtlingen reißen nicht ab - nun richtet sich Bundespräsident Joachim Gauck mit scharfen Worten an die Fremdenfeinde: Die Angriffe seien unerträglich.
Bundespräsident Gauck: "Widerwärtige Angriffe auf Flüchtlingsheime"

Bundespräsident Gauck: "Widerwärtige Angriffe auf Flüchtlingsheime"

Foto: Michael Sohn/ AP
flo