Horst Köhler: Der schweigende Bundespräsident
Foto: TOBIAS SCHWARZ/ REUTERS
Fotostrecke

Horst Köhler: Der schweigende Bundespräsident

Bundespräsident Köhler Das Schlossgespenst

Horst Köhler wollte ein "unbequemer" Präsident sein, doch bei wichtigen Themen bleibt er stumm. Missbrauch, Hartz IV, Euro-Krise - dazu kommt aus Schloss Bellevue kein Wort der Orientierung. Probleme hat er auch im eigenen Amt: Hinter den Kulissen tobt ein Machtkampf, wichtige Mitarbeiter gehen.
Von Gerd Langguth