Bundespräsident Wulff ließ sich Filmball-Besuch von Zentis zahlen

Neue Details zur Präsidentenaffäre: Laut Münchner "Abendzeitung" hat sich Christian Wulff eine Spritztour zum Deutschen Filmball 2010 in München vom Konfitüren-Konzern Zentis finanzieren lassen. Wulffs Anwalt bestätigte, dass dieser auf Einladung des Marmeladen-Herstellers dort war.
Bundespräsident Wulff: Ermüdende Affäre

Bundespräsident Wulff: Ermüdende Affäre

Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
bos/dpa/dapd
Mehr lesen über