Icon: Spiegel
SPIEGEL TV

Bundespräsidenten-Interview Wulff räumt schweren Fehler ein

Der Bundespräsident wehrt sich: Christian Wulff will trotz des anhaltenden Drucks in der Kredit- und Medienaffäre im Amt bleiben. In einem Interview mit ARD und ZDF entschuldigte er sich aber für den umstrittenen Anruf beim "Bild"-Chefredakteur. Dies sei "unwürdig" für ein Staatsoberhaupt.
Präsident in Erklärungsnot: Wulffs TV-Auftritt
Foto: DPA/ Bundesregierung
Fotostrecke

Präsident in Erklärungsnot: Wulffs TV-Auftritt

heb/suc/hen/dpa/AFP/Reuters