Bundespräsidentenkandidat SPD und Grüne schicken Gauck ins Rennen

SPD und Grüne treten mit Joachim Gauck als Bundespräsidenten-Kandidat an. Der ehemalige Chef der Stasi-Unterlagen-Behörde wird parteiübergreifend geschätzt, könnte so auch ein paar schwarz-gelbe Stimmen holen. Für die Linke ist Gauck nicht akzeptabel - sie will nun einen eigenen Kandidaten aufstellen.
Bürgerrechtler Gauck: Laut Selbstauskunft ein "linker, konservativer Liberaler"

Bürgerrechtler Gauck: Laut Selbstauskunft ein "linker, konservativer Liberaler"

Foto: Karlheinz Schindler/ picture alliance / dpa