Bundespräsidentenkür Filbinger-Affäre macht die Wahl spannend

Köhler oder Schwan? Erfrischende Kandidaten haben die von der Parteipolitik vereinnahmte Wahl des Bundespräsidenten bereichert. Durch den Streit über den CDU-Wahlmann und ehemaligen NS-Richter Filbinger wird es noch mal zusätzlich spannend - und eng. Ein Gewinner steht schon fest: die Meinungs- und Gewissensfreiheit.