Initiative im Bundesrat Rot-Rot-Grün will Mindestlohn durchsetzen

Die von der SPD geführte Mehrheit im Bundesrat will eine einheitliche Lohnuntergrenze von 8,50 Euro durchsetzen - gegen die schwarz-gelbe Bundesregierung. Das Gesetz ist nach einem Zeitungsbericht fertig ausgearbeitet, doch das Vorhaben dürfte scheitern.
"8,50" steht in großen Ziffern vor dem Bundeskanzleramt: Initiative im Bundesrat

"8,50" steht in großen Ziffern vor dem Bundeskanzleramt: Initiative im Bundesrat

Foto: Stephanie Pilick/ dpa
heb/AFP