Rechnungshof wirft Regierung Missmanagement vor Acht Toilettenanlagen für vier Millionen Euro

Teure WCs, zu viel Führungspersonal, verpuffte Investitionen: Die Regierung verprasst laut Bundesrechnungshof in einigen Fällen zu viel Geld. In anderen seien Mängel ein Risiko für "öffentliche Sicherheit und Ordnung".
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Autobahnraststätte in Niedersachsen: Die "Laissez-faire-Haltung" müsse aufhören

Holger Hollemann/ DPA
ANZEIGE

Mangelnde Kontrolle der Deutschen Bahn: Rechnungshof kritisiert "Laissez-faire-Haltung"

Christoph Soeder/dpa
ANZEIGE
ANZEIGE

Ministerinnen und Minister in der Bundesregierung: "Wo hat der Bund seine Mittel nicht regelkonform eingesetzt?"

HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX
mes/AFP