Geheimnisverrat Geplante Anzeige gegen Whistleblower empört Abgeordnete

Immer wieder gelangen Geheimdokumente an die Öffentlichkeit - nun plant die Regierung eine Anzeige gegen Unbekannt. Kritiker sind verärgert: Damit wolle man nur von Indiskretionen in den eigenen Reihen ablenken.
Kanzleramt: Verärgert über diverse Lecks

Kanzleramt: Verärgert über diverse Lecks

Foto: Ole Spata/ dpa
Themen im neuen SPIEGEL
Mitarbeit: Veit Medick