Pfeil nach rechts

Bundeswehr Kabinett stimmt für Einführung von Militärrabbinern

Schätzungen zufolge gibt es rund 300 Juden in der Bundeswehr. Ein Seelsorger für die Glaubensgemeinschaft in der Truppe fehlte bislang. Das soll sich nun ändern.
Bundeswehrsoldaten in der Grundausbildung marschieren (Symbolbild)

Bundeswehrsoldaten in der Grundausbildung marschieren (Symbolbild)

Stefan Sauer/DPA
bam/dpa/AFP