Stühlerücken nach der Wahl FDP will im Bundestag nicht neben der AfD sitzen

Der Kampf um die politische Mitte zeigt sich auch in der Sitzordnung: Im neuen Bundestag wollen die Liberalen nicht neben der AfD sitzen - für die im Plenum ein Platz rechts außen vorgesehen ist.
Fraktionschefs Christian Lindner (FDP) und Alexander Gauland (AfD)

Fraktionschefs Christian Lindner (FDP) und Alexander Gauland (AfD)

Foto: Ina Fassbender/ picture alliance / Ina Fassbender/Ralf Hirschberger/dpa
apr/sev/AFP/dpa/Reuters