Wahl zur Kanzlerin Merkel fehlen 42 Stimmen aus der eigenen Koalition

Angela Merkel ist zum dritten Mal zur Bundeskanzlerin gewählt worden. Sie erhielt 462 der insgesamt 631 Abgeordnetenstimmen - eine deutliche Mehrheit. Allerdings verweigerten auch Parlamentarier von Schwarz-Rot ihre Gefolgschaft.
Wahl zur Kanzlerin: Merkel fehlen 42 Stimmen aus der eigenen Koalition

Wahl zur Kanzlerin: Merkel fehlen 42 Stimmen aus der eigenen Koalition

Foto: Kay Nietfeld/ dpa
fab/AFP/dpa
Mehr lesen über